Tierärztlich geprüftes hausgemachtes Hunde- und Katzenfutter

Die Zubereitung von frischem, selbst gemachtem Tierfutter ist etwas, was jeder Tierhalter in Betracht ziehen sollte, um seinem Haustier jeden Tag nahrhafte und leckere Mahlzeiten anzubieten. Angesichts der zahlreichen Vorteile von selbstgemachtem Tierfutter ist dies auch eine gute Lösung für Haustiere mit Allergien und Krankheiten.
Unser Team unterstützt Sie bei der Zubereitung von frischem, selbstgemachtem Hunde- und Katzenfutter und berät Sie bei Bedarf mit Experten, die Ihnen dabei helfen. Wir unterstützen Katzen- und Hundebesitzer in jeder Lebensphase ihres Tieres und können Ihnen auch helfen, tierärztlich zugelassene Futterrezepte für Tiere zu finden, die gerade mit Allergien oder Krankheiten zu kämpfen haben. Wenn Sie Ihrem Haustier jeden Tag gesunde und nahrhafte Mahlzeiten anbieten, bleibt es länger gesund und genießt alle Vorteile einer selbst zubereiteten Mahlzeit.
wie man Blindenhunde ausbildet
Hund

Wie man Blindenhunde ausbildet

Die Ausbildung eines Haustieres ist eine unglaubliche Reise mit vielen schönen Momenten und Lernerfahrungen. Die Ausbildung von Blindenhunden ist jedoch mit besonderen Anforderungen verbunden

Mehr lesen "
selbstgemachtes Hunde- und Katzenfutter

Tierärztlich geprüfte Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter

Viele Hundebesitzer entscheiden sich dafür, das Futter für ihre Haustiere selbst zuzubereiten, das hat eine Menge Vorteile. Eines der häufigsten Probleme mit selbst zubereiteten Rezepten besteht jedoch darin, dass sie nicht alle Nährstoffe enthalten, die ein Hund braucht.

Um sicherzustellen, dass Ihr Haustier alles bekommt was es braucht, finden Sie jetzt auf unserer Website tierärztlich geprüfte Rezepte. Füttern Sie Ihr Haustier mit dem besten Futter, welches von Tierärzten geprüft wurde. Lassen Sie sich vom Pets Team helfen, das richtige Rezept zu finden - Ihr Haustier wird es Ihnen danken!

Tierärztlich geprüfte Rezepte für selbstgemachtes Katzenfutter

Katzen sind eines der beliebtesten Haustiere der Welt und als Katzenbesitzer wissen Sie, dass damit eine große Verantwortung verbunden ist. Das Wichtigste für Ihre Katze ist es, für eine gesunde und nahrhafte Ernährung zu sorgen.

Viele Menschen füttern ihre Katzen heute mit gekauftem Tierfutter, aber die Fütterung von Katzen mit zu vielen verarbeiteten Produkten kann ungesund sein, da man nie genau weiß, was diese enthalten.

Wenn Tierärzte davon abraten, selbstgekochtes Futter zu verwenden, dann tun sie dies, weil viele Rezepte unausgewogen oder unvollständig sind. Aus diesem Grund werden auch alle Rezepte von The Pets Team von Tierärzten verfasst. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass das Futter für Ihre Katze gesund ist.

Bestes Hundefutter für Allergiker

Tierärztlich zugelassene Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter empfehlen Ihnen, jeder Mahlzeit eine gekochte Proteinquelle, gekochte Kohlenhydrate und Gemüse beizufügen. Wir können Sie dabei unterstützen, indem wir Ihnen Rezepte vorstellen, die von Tierärzten genehmigt wurden. Damit können wir sicherstellen, dass Sie Ihrem Haustier die ausgewogenen Mahlzeiten anbieten, die es benötigt. So erhalten Ihr Hund und Ihre Katze eine ausgewogene Mahlzeit, die viele ihrer Lieblingszutaten enthält.

Mit den verschiedenen Proteinquellen, die wir in unseren tierärztlich zugelassenen Rezepten für selbstgemachtes Hundefutter anbieten, können Sie bei jeder Mahlzeit für Abwechslung sorgen, z. B. mit Truthahn, Lamm, Schwein, Rind und Huhn. Bei selbstgemachtem Katzenfutter, das von Tierärzten zugelassen ist, sollten Sie sich an eine ähnliche Kombination aus Proteinen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen halten. So erhält Ihr Haustier bei jeder Mahlzeit die Nährstoffe, die es braucht und Sie können die Mahlzeit zum Beispiel auf Thunfisch, Lachs, Huhn, Rind, Schwein oder Lamm aufbauen.

Hypoallergenes Hundefutter

Hundeallergien sind ein häufiges Problem für viele Hunde. Hypoallergenes Hundefutter ist die Lösung. Normales Hundefutter kann bestimmte Zutaten oder künstliche Farbstoffe enthalten, die für Hunde mit empfindlicher Haut reizend sein können. Clean Label Pet food hilft dabei, die Inhaltsstoffe von Tiernahrung besser zu verstehen, ist aber dennoch schwer zu finden. Das Pets Team erforscht die verschiedenen Aspekte von hypoallergenem Hundefutter und beantwortet Fragen dazu. Natürlich stellen wir sicher, dass alle Rezepte, die wir veröffentlichen, vom Tierarzt genehmigt sind.

Bestes Katzenfutter für allergische Katzen

Ähnlich wie bei hausgemachtem Hundefutter für Lebererkrankungen und andere Erkrankungen sollten Sie auch bei hausgemachtem Katzenfutter für Nierenerkrankungen oder Allergien vorgehen. Viele Proteinquellen in Katzenfutterrezepten können tatsächlich allergische Reaktionen hervorrufen. Daher sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Rindfleisch, Fisch oder Milchprodukte zu einem Rezept für rohes Katzenfutter hinzufügen, wenn Ihr Haustier damit zu kämpfen hat.

Das beste selbstgemachte Katzenfutter besteht aus hochwertigen Zutaten, die Ihre Katze nicht reizen. Auf unserer Website stellen wir tierärztlich geprüfte Rezepte für hausgemachtes Katzenfutter bei Nierenerkrankungen vor, welche Zutaten wie Hühnerbrust, weißen Reis, Fischöl und viele andere enthalten.

Die Rezepte für hausgemachtes Katzenfutter werden mit tierärztlichen Empfehlungen für die Zugabe von Kalzium, anderen Mineralien und Vitaminpräparaten/Tabletten geliefert, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier alle Nährstoffe erhält, die es täglich braucht.

Wenn Sie die Ernährung Ihres Haustieres selbst in die Hand nehmen und unsere besten Rezepte für selbstgemachtes Hundefutter und tierärztlich geprüfte Rezepte für selbstgemachtes Katzenfutter befolgen, können Sie Ihrem Tier jeden Tag eine sichere und nahrhafte Mahlzeit bieten. Wir stellen Ihnen viele der besten veganen und vegetarischen Rezepte für Hundefutter und Katzenfutter vor und vermitteln Ihnen Kontakte zu Experten, die Sie bei der erstmaligen Zubereitung von selbst gemachtem Tierfutter zu Hause unterstützen können.

Hypoallergenes Katzenfutter

Hypoallergenes Katzenfutter ist eine Art von Tiernahrung, die entwickelt wurde, um Allergien bei Katzen zu lindern. Mit dieser Art von Futter können Katzen weiterhin ihre Lieblingsspeisen genießen, ohne sich mit den Allergenen in den Zutaten auseinandersetzen zu müssen. Hypoallergenes Katzenfutter muss hochwertige Proteinquellen enthalten, bestimmte Nährstoffanforderungen erfüllen und sollte frei von den für Katzen üblichen Allergenen sein. Das Pets Team hilft Ihnen, tierärztlich zugelassene Rezepte zu finden, Ihre Katze richtig zu füttern und mit den Allergien problemlos umzugehen.

Hausgemachtes Tierfutter

Selbstgekochtes Heimtierfutter und insbesondere selbstgekochtes Hunde- und Katzenfutter ist eine Option für Tierhalter auf der ganzen Welt, die eine Alternative zu herkömmlichem, im Laden gekauftem Heimtierfutter suchen. Mit frischer Tiernahrung können Sie Ihrem Haustier hochwertige Mahlzeiten ohne Füllstoffe in der Rezeptur anbieten.

Sie können die Vielfalt der Mahlzeiten erhöhen und den Nährwert der Snacks und Mahlzeiten für Ihr Haustier verbessern. Selbstgemachtes Hunde- und Katzenfutter ist frisch und enthält keine Konservierungsstoffe. Außerdem fällt weniger Abfall an, wenn Sie selbstgemachtes Hunde- und Katzenfutter herstellen. Außerdem ist es eine kostengünstige Lösung und bietet viele gesundheitliche Vorteile, wenn Sie Ihr Hunde- und Katzenfutter selbst zubereiten.

Hausgemachte Rezepte für Hunde- und Katzenfutter, die von Tierärzten genehmigt wurden

Tierärztlich zugelassene Rezepte für hausgemachtes Hunde- und Katzenfutter empfehlen Ihnen, jeder Mahlzeit eine gekochte Proteinquelle, gekochte Kohlenhydrate und Gemüse beizufügen. Wir können Sie mit Rezepten unterstützen, die von Tierärzten genehmigt wurden, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Haustier die ausgewogenen Mahlzeiten anbieten, die es benötigt.

So erhalten Ihr Hund und Ihre Katze eine ausgewogene Mahlzeit, die viele ihrer Lieblingssorten enthält. Mit den verschiedenen Proteinquellen, die wir in unseren hausgemachten Hunde- und Katzenfutterrezepten anbieten, können Sie bei jeder Mahlzeit für Abwechslung sorgen: Truthahn, Lamm, Schwein, Rind und Huhn sind zum Beispiel tierärztlich zugelassen.

Bei den von Tierärzten empfohlenen Rezepten für selbstgemachtes Katzenfutter sollten Sie sich an eine ähnliche Kombination aus Proteinen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen halten. So erhält Ihr Haustier bei jeder Mahlzeit die Nährstoffe, die es braucht, und Sie können die Mahlzeit beispielsweise auf Thunfisch, Lachs, Huhn, Rind, Schwein oder Lamm aufbauen.